! Corona-Virus Infos !

Liebe Pios, Pfadis, Wölfli und Biber

Liebe Eltern

Nach den Ferien:

die vergangene Woche noch hängige juristische Frage konnten wir unterdessen mit dem Bundesamt für Sport BASPO klären. Die aktuelle Rechtslage erlaubt es auch der Pfadi, wieder im eingeschränkten Rahmen Aktivitäten aufzunehmen.

Eingeschränkte Aktivitäten möglich

Sportliche und kulturelle Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind auch in der aktuellen Lage ohne Einschränkungen erlaubt. Im Zusammenhang der Regelungen für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist es ein übergeordnetes Ziel des Bundesrats, dieser Altersgruppe mit Blick auf ihre Entwicklung möglichst wenig Einschränkungen aufzuerlegen (vgl. Covid-19 Verordnung Besondere Lage Art. 6e und 6f). Das BASPO hat uns bestätigt, dass auch die Aktivitäten von Jugendorganisationen wie der Pfadi unter diese Regelungen fallen. Deshalb möchten wir die Möglichkeit schaffen, dass Abteilungen ab Februar 2021 wieder einzelne physische Aktivitäten im Rahmen der rechtlichen Vorgaben aufnehmen können. Dafür hat die PBS das Schutzkonzept für Pfadiaktivitäten angepasst.


Wir freuen uns riesig! Gleichzeitig ist es auch herausforndernd mit all den Vorgaben, wir bitten euch deshalb immer alles GENAU druchzulesen und um Verständnis für die Planung. Die Aktivitäten dürfen nur mit maximum 15 Teilnehmer inklusive Leiter stattfinden. Es braucht also sehr viele Leiter! Wir werden wieder im 2 Wochenrhytmus starten um all die Gruppen meistern zu können und jedem Kind die Chance auf eine Aktivität zu ermöglichen!


Weitere Infos folgen in der ersten Woche nach den Sportferien im Anschlag.

Euer Leitungsteam

https://pfadi-balsthal.ch/media/2020/03/Schutzkonzept-Aktivitäten-V2-20200529-pbs-1.pdf

Euer Leitungsteam

Infos Corona Virus: https://bag-coronavirus.ch/